Wie es funktioniert?

Der Mechanismus hinter Move Shoot Move Star Tracker:

Die Erde dreht sich.

Wir wissen, dass sich unsere Erde alle 23h56m4s einmal dreht. Seine Rotationsachse verläuft (fast) durch Polaris. Sars sind relativ zu unserer Erde nicht stationär.

Wie das Foto unten zeigt, kreisen die Sterne um die Polaris.

how to do polar alignment

Was ist passiert?
Laut 500Rule konnten wir normalerweise nicht länger als 25 Sekunden belichten, meistens weniger als 15 Sekunden. Dies führt zu:
1. Auf unserem Foto fehlen viele schwache Sterne.
2, hässliche Sternspuren.
3, der Lärm ruiniert unsere Komposition.
Wie belichte ich mehr als 60 Sekunden?


Move Shoot Der Move Tracker dreht sich mit der gleichen Geschwindigkeit wie die Erde, genau in die entgegengesetzte Richtung. Dann werden die Sterne verfolgt und bleiben in Ihrer Sicht. Ihre Belichtungszeit kann bis zu Minuten betragen, und die fehlenden schwachen Sterne werden in Ihren Bildern angezeigt, Sternspuren verschwinden und ein niedrigerer ISO-Wert hilft, das Rauschen zu reduzieren. Schließlich können Sie klare, präzise Fotos von Sternen und dem Nachthimmel erhalten.

how to setup move shoot move star tracker

Was ist Polarausrichtung?
Die Rotationsachse der Erde verläuft (fast) durch Polaris. (Überprüfen Sie die blaue Erde oben)
Wir müssen also die Rotationsachse des Rotators parallel zur Rotationsachse der Erde machen. Dies wird als polare Ausrichtung bezeichnet.
Ist Ihre Polarausrichtung schwierig und kompliziert?
Ich kenne RA nicht, D-dec, und ich habe noch nie Astronomie studiert? Kann ich eine Polarausrichtung durchführen?
Mach dir keine Sorgen, es ist einfach-

•Wenn Sie bereits wissen, wo sich die Polaris befindet, richten Sie den Laser einfach auf die Polaris, und die Polarausrichtung ist abgeschlossen😉.
•Wenn Sie nicht wissen, wo Sie die Polaris finden, laden Sie eine kostenlose App, "Skysafari", herunter und schalten Sie sie in den VR-Modus. Es erkennt die Polaris, wenn Sie Ihr Telefon über den Himmel bewegen.
Wie macht man eine polare Ausrichtung in der südlichen Hemisphäre?

Eine ähnliche Operation, aber unterschiedliche Sterne, hier ist ein Tutorial im Detail.
Wenn der Stern verfolgt wird, wird der Vordergrund unscharf?

Ja, der Vordergrund wird unscharf. Wie dann? Wir ändern die Aufnahmesequenz.
1.Zuerst schalten wir den Tracker aus, um den klaren Vordergrund (Ihre Komposition) zu erhalten.
2.Dann warten wir, bis die idealen Sterne in unserer Komposition auftauchen, schalten den Track ein und schießen die verfolgten Sterne. Kombinieren Sie dann diese beiden Bilder, um das endgültige zu erhalten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

DE
German